Weiter zum Hauptinhalt

News-Archiv

01.12.2013

Orkan in Präzision

Orkane wie es sie im Herbst 2013 gehäuft gab, sind für Anbieter von Leistungsprognosen nach wie vor eine Herausforderung. Außerhalb dieser extremen Wetterphänomene haben sich die Leistungsabweichungen allerdings in den letzten zehn Jahren erheblich verringert.

01.10.2013

Wind und Wetter im Blick

Leistungsprognosen gehören heute zu den unerlässlichen Dienstleistungen in der Energiewirtschaft. Dabei gilt es, ein besonderes Augenmerk auf Parameter wie Wind in 100 Metern Höhe oder diffuse Sonneneinstrahlung aufgrund von Nebel zu legen. Diese Anforderungen müssen in Zukunft vor allen Dingen von den Wetterdiensten verstärkt berücksichtigt werden, deren Wettermodelle von den Energieprognosedienstleistern als Basis für ihre Berechnungen eingekauft werden.

10.09.2013

Deutschlands größtes Kraftwerk ist grün

Statkrafts Virtuelles Kraftwerk steuert seit Anfang September 4.436 Megawatt (MW) an regenerativen Erzeugungskapazitäten und verfügt damit über mehr Leistung als das größte konventionelle Kraftwerk in Deutschland. Das Unternehmen hat mit der von energy & meteo systems entwickelten Leitwarte gemeinsam mit den Betreibern über 2.000 Erneuerbare-Energien-Anlagen aus ganz Deutschland vernetzt und damit zentral regelbar gemacht.

01.08.2013

Windparks im nächsten Jahr im Regelenergiemarkt

Interview mit Dr. Ulrich Focken über die Integration von Wind- und PV-Energie mit Hilfe des Virtuellen Kraftwerkes von energy & meteo systems. Durch das Aufrüsten von Wind- und Photovoltaik-Parks mit Kommunikationsboxen werden diese fernsteuerbar und können effizient direktvermarktet werden. Zusätzlich kann die vollautomatisch funktionierende Lösung zukünftig auch auf dem Regelenergiemarkt Systemdienstleistungen anbieten.

13.06.2013

Energiezukunft ist erneuerbar

Nachdem das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie zum 1. Januar 2013 gemeinsam mit seinen Partnern Quantec Networks (Hannover) und energy & meteo systems (Oldenburg) eine Lösung für die Fernsteuerbarkeit für Windenergieanlagen entwickelt hat, konnte nun ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Zukunft der erneuerbaren Energien erreicht werden. Mit der Integration des Photovoltaik-Parks Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) der WIRSOL Solar AG (Waghäusel) in das Virtuelle Kraftwerk der MVV Energie fiel jetzt der Startschuss für ein Projekt, das bis Mitte 2013 auch alle größeren Sonnenenergie-Anlagen umfassen soll, die von MVV Energie vermarktet werden.

15.05.2013

Dem Wetter auf der Spur

Für Windparks auf fast allen Kontinenten mit einer Gesamtleistung von über 80 000 MW liefert energy & meteo systems mittlerweile die Leistungsvorhersagen. Dazu erhalten die vier nationalen Übertragungsnetzbetreiber Prognosen aus Oldenburg darüber, wie viel von den aktuell gut 33 000 MW installierter Solarleistung wann tatsächlich Strom produziert.

23.03.2013

"Windflüsterer" sitzen im Timeport

Energie-Meteorologie ist das Geschäft, was energy & meteo systems betreibt. Zum "Tag der Meteorologie" hat die Nordsee-Zeitung die "Windflüsterer" mit ihrem Portfolio vorgestellt.

19.02.2013

Fernsteuerbarkeit von EE-Anlagen

Trianel hat zusammen mit der Direktvermarktungsgesellschaft GESY Green Energy Systems GmbH ein Virtuelles Kraftwerk von energy & meteo systems in Betrieb genommen. Das Virtuelle Kraftwerk nimmt die Handelsentscheidungen im Rahmen der Direktvermarktung entgegen, bricht bei Bedarf die daraus folgenden Abregelungen des Portfolios auf einzelne Windparks oder Solaranlagen herunter und übernimmt die Steuerung der Anlagen über Echtzeitverbindungen.