Weiter zum Hauptinhalt

News

29.06.2020

Verlässliche Prognosen für die größten Solarparks der Welt

Oldenburg, 29. Juni 2020 – Im sonnenreichen Süden Indiens erstreckt sich der Solarpark Pavagada über eine bemerkenswerte Fläche von 53 Quadratkilometern und belegt mit einer Gesamtleistung von rund zwei Gigawatt derzeit Platz 2 unter den weltgrößten Solarparks. energy & meteo systems prognostiziert für diesen Park seit Anfang 2020 die Stromerzeugung für die Unternehmen Tata und SB Energy – zwei der größten Betreiber des Parks, die zusammen rund 700 Megawatt Anlagenleistung verantworten.

07.02.2020

energy & meteo systems liefert Solar- und Windleistungsprognosen in die Dominikanische Republik

Ab sofort wird energy & meteo systems für einen Zeitraum von zwölf Monaten Day-Ahead- und Intraday-Prognosen für vier Solar- und neun Windparks mit einer Gesamtleistung von 557 MW an den Übertragungsnetzbetreiber OC-SENI des Karibikstaats ausliefern.

20.01.2020

Startschuss für witterungsabhängigen Freileitungsbetrieb 3.0

Oldenburg/Stuttgart, 20. Januar 2020 – Zur effizienteren Nutzung des bestehenden Stromnetzes haben der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW und der Energiedienstleister energy & meteo systems gemeinsam aussagekräftige Standorte für die Echtzeit-Überwachung von Freileitungen im Netzgebiet von TransnetBW festgelegt.

13.12.2019

Bahnbrechendes Digitalisierungsprojekt für europäische Netzbetreiber

Oldenburg, 13. Dezember 2019 – Mit seinem Projekt FuturePowerFlow ist energy & meteo systems eines von sieben deutschen und insgesamt 75 europäischen Unternehmen, die letzte Woche vom Europäischen Innovationsrat als förderwürdig ausgewählt wurden. Durch die exakte Planbarkeit der Netzintegration erneuerbarer Energien für einen Zeitraum von 48 Stunden werden Netzbetreiber erstmals in der Lage sein, drohende Engpässe im Stromnetz frühzeitig zu erkennen und proaktive Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

04.11.2019

Den Stillstand planbarer machen

neue energie 11/2019 – Die Digitalisierung gilt als ein wichtiger Schlüssel, um Erzeugung, Einspeisung und Verkauf von Windstrom besser aufeinander abzustimmen. Ein kleiner, aber wirkungsvoller Schritt in diese Richtung ist eine maßgeblich von energy & meteo systems entwickelte neue standardisierte Schnittstelle, um Ausfallzeiten von Windrädern leichter melden zu können.

powered by webEdition CMS