Weiter zum Hauptinhalt
Wind- und Solarenergieanlagen

Prognosedienste

Wir unterstützen Händler bei der Vermarktung erneuerbarer Energien an der Strombörse und am Regelmarkt und bieten Netzbetreibern speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Vorhersagen und Hochrechnungen der Wind- und Solareinspeisung an.

Unsere Wind- und Solarleistungsprognosen werden optimal ergänzt durch unsere EinsMan-Vorhersagen der Abregelungen, kombinierten Meta-Vorhersagen sowie Situational Awareness Reports.

Alle Vorhersagedaten werden auf unseren Servern zentral berechnet und in gängigen elektronischen Formaten via Internet an Sie weitergeleitet.

Wind- und Solarleistungsprognosen

Previento & Suncast: zuverlässige Leistungsvorhersagen

Präzise Wind- und Solarleistungsvorhersagen für Direktvermarktung oder Netzbetrieb sind eine Kernkompetenz von energy & meteo systems. Mit unseren Vorhersagesystemen Previento und Suncast liefern wir Ihnen für beliebige On- und Offshore-Standorte rund um den Globus sowie auf Regelzonen- oder Netzknotenebenen zuverlässige Prognosen für die zu erwartende Wind- und Solarleistung. Durch die optimale Kombination von Wettermodellen sagen wir Leistungsabgabe von 5 Minuten bis zu 15 Tage voraus mit einer hohen zeitlichen Auflösung und einer Kürzestfristanpassung an Online-Messwerte.

Ob Energieversorger, Stromhändler oder Netzbetreiber, mit Previento und Suncast können Sie die fluktuierende Einspeisung der Wind- und Solarenergie wirtschaftlich und technisch effizient in Ihr Tagesgeschäft einbinden.

Operationelle Vorhersagesysteme für Wind und Solar

Zur Ermittlung einer genauen qualifizierten Solar- oder Windleistungsvorhersage verwenden Previento und Suncast numerische Daten aller führenden Wetterdienste und nutzen dabei ihre individuellen Stärken. Das hierfür angewandte komplexe Berechnungsmodell erzielt durch die optimale Kombination verschiedener Wettermodelle und der Einbindung lokaler Gegebenheiten in Wind- bzw. Solarparkumgebung eine hohe Vorhersagepräzision.


Unser bewährtes KombiBox-Verfahren berücksichtigt diejenige Vorhersage stärker, die bei der jeweiligen Wetterlage den geringsten Vorhersagefehler aufweist.

Zusätzlich zum eigentlichen Vorhersagewert berechnen Previento und Suncast die der jeweiligen Vorhersagesituation angepasste Unsicherheit. Denn je nach Wettersituation variiert auch die Genauigkeit von Vorhersagen.

Extreme Wetterlagen und Abregelungen

Unsere Leistungsvorhersagen werden fortwährend für schwierige Wetterlagen oder Extremsituationen optimiert, dazu gehören Nebel, Schnee oder Sahara-Staub bzw. Kaltfronten, Konvektionen oder Stabilität. Auch werden Faktoren berücksichtigt, die die Leistungsproduktion beeinflussen, wie z.B. Nacht-, Sturm- oder Fledermausabschaltungen oder aber Eigenverbrauch, genauso wie Marktabregelungen und Abregelungen durch Netzbetreiber.

EinsMan-Vorhersage

Berücksichtigung von Abregelungen

Unsere Vorhersagen zeichnen sich durch ihren modularen Aufbau aus, d.h. wahlweise können Leistungen bausteinartig hinzugefügt werden. Einen zentralen Baustein stellt unsere EinsMan-Vorhersage dar. Hier wird die Abregelung der Einspeisung erneuerbarer Energien durch Netzbetreiber aufgrund von Netzengpässen in der Regelzone (EinsMan) berücksichtigt. Wir bieten daher immer zwei Varianten unserer Vorhersage an.

In der Vorhersage der realen Einspeisung werden alle leistungsreduzierenden Abregelungen durch EinsMan-Abregelungen der Netzbetreiber sowie technische (z.B. Wartungen, Anlagendefekte) und planmäßige Nichtverfügbarkeiten (z.B. Nachtabschaltungen, Schattenwurf) bedacht.

Die Vorhersage der technisch möglichen Einspeisung berücksichtigt nur alle technischen und planmäßigen Nichtverfügbarkeiten. Marktbasierte Abregelungen sowie EinsMan-Abregelungen werden hier nicht einkalkuliert.

Zur Validierung der EinsMan-Vorhersage werden die veröffentlichten Maßnahmen der Verteil- und Übertragungsnetzbetreiber herangezogen. EinsMan-Vorhersagen sind auf vielen verschiedenen Ebenen möglich, ob Einzelanlagen, Portfolios oder Länder.

Meta-Vorhersage

Kombination verschiedener Anbieter

Es gibt die Möglichkeit, unserer Vorhersagemodelle mit denen anderer Prognoseanbieter zu kombinieren. Für diesen Zweck ermittelt unsere Meta-Vorhersage die beste Gewichtung mithilfe der historischen Qualität der Modelle. Die Bestimmung der Gewichtungsfaktoren kann automatisiert oder manuell erfolgen.

Mit einer zusätzlichen Kurzfristkorrektur kann zudem optimal auf wetterabhängige Änderungen der Modellkombinatorik reagiert werden, was ebenfalls bei schwierigen Wetterlagen eine hohe Vorhersagegüte ermöglicht. Auch für langfristige Vorhersagen mit einem Horizont über vier Tage sorgt die Verwendung unserer Meta-Vorhersage für eine überdurchschnittlich hohe Prognosequalität.

Situational Awareness Reports

Meteorologische Prognose

Unsere meteorologische Prognose und zusätzlichen Situational Awareness Reports bereiten Netzbetreiber und Direktvermarkter frühzeitig auf extreme Wettersituationen vor.

Vor allem bei kritischen Situationen, wie Sturm, Vereisung, Nebel, Gewitter oder Saharastaub, bei denen die Einspeisung der erneuerbaren Energien sehr unsicher sein kann, stellen die Warnreports in Echtzeit schnell und effektiv Informationen zur Verfügung.