Weiter zum Hauptinhalt
emsys Team im Boot

emsys inside

Willkommen auf emsys-inside! Hier werden wir gelegentlich darüber berichten, was die emsysler unternehmen, wenn sie nicht erneuerbare Energiequellen in den Strommarkt einbinden, das Virtuelle Kraftwerk für die Zukunft fit machen oder den Wettergöttern lauschen.

Die Palette der gemeinsamen Aktivitäten ist reich bestückt: angefangen beim Drachenboot-Cup, über regelmäßige Unternehmungen wie EMSBrett-Spieleabend, ems-Klub oder Beachvolleyball, bis hin zu Festivitäten wie Kohltour oder Betriebsausflug. Viel Spaß beim Hineinschnuppern in die emsys-Welt!

05.02.2019

Wahlkampf bei emsys

Mit unserem Auszug trennen wir uns nicht nur von unserer Adresse, sondern auch von unserer alten Telefonnummer. Um die Umstellung etwas leicher zu machen, haben wir bereits begonnen, unsere zukünftige Nummer zu nutzen. Außerdem wurden in dem Zuge neue Durchwahlen verteilt.

Die bisherigen Anschlussnummern sind durch das Gründerzentrum TGO vergeben worden. Jetzt nutzen wir die Gelegenheit, eine Nummernkreisstruktur einzuführen. Auch uns fällt es teilweise noch schwer, unsere Kollegen nicht mehr mit den altbekannten Durchwahlen zu erreichen, aber man gewöhnt sich schnell daran.

Wir sind noch ein paar Monate lang wie gehabt erreichbar, aber bitte beachten Sie schon jetzt die geänderten Daten in unseren Signaturen.

25.01.2019

emsys zieht aus: Das Richtfest

Gefühlt war der Spatenstich erst letzten Monat, doch gestern fand tatsächlich schon das Richtfest unseres Neubaus statt.

Der traditionellen Rede des Zimmermanns folgte eine Ansprache unserer Geschäftsführung und schließlich fiel der Schnaps aus dem zweiten Stock und zerbrach in viele glücksbringende Scherben. Unser Chef ließ es sich nicht nehmen, uns persönlich durch das neue Gebäude zu führen.

Während im Obergeschoss die Kollegen schon sprichwörtliche Handtücher auslegten (die Raumverteilung ist noch nicht abgeschlossen), wurde im Erdgeschoss in der zukünftigen Kantine bereits die erste Mahlzeit verzehrt. Wir können es nun kaum noch abwarten, endlich einziehen zu dürfen.

08.01.2019

emsys unter Strom

Im November durften wir den Windpark Holtriem im nahgelegenen Ostfriesland besichtigen. Hier steht eine E-66-Anlage mit einer Besucherplattform. Da lassen wir uns von 297 Stufen nicht aufhalten.

Tatsächlich ist eine 60 Meter hohe Wendeltreppe nichts, was die meisten unserer Kollegen jeden Tag erklimmen wollen würden. Doch nach dem Aufstieg wurden wir von einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

Ein Mitarbeiter von Enercon erklärte uns die Technik der Anlage und stellte sich geduldig unseren neugierigen Fragen, während über uns die Turbine arbeitete. Da wir sonst nur virtuell, über Kommunikationsleitungen und Messwerte, mit den Energieerzeugungsanlagen in Berührung kommen, war es spannend, sie nun einmal tatsächlich anfassen und besteigen zu können.

18.12.2018

Fröhliche Weihnachten!

emsys wünscht allen Lesern ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019! Genießen Sie die besinnliche und turbulente Zeit.

14.12.2018

Weihnachtsgeschenke aus der Meetinglounge

Wir hatten in diesem Rahmen bereits darüber berichtet, dass wir für unsere Meetinglounge verschiedene Einrichtungskonzepte ausprobiert und die Möbel für einen guten Zweck im Kollegenkreis versteigert haben. Dieses Projekt ist nun abgeschlossen und wir haben mit den Spenden zehn bedürftige Kinder über "Weihnachten im Schuhkarton" beschenkt.


Foto: Weihnachten im Schuhkarton, David Vogt (www.geschenke-der-hoffnung.org)

Die Kinder, die unsere Geschenke erhalten haben, leben in der Ukraine und haben damit hoffentlich viel Spaß und ein schönes Weihnachstfest. An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an alle Kollegen, die einen Beitrag als Weihnachtselfe geleistet haben.

Mehr Infos über die Aktion: www.geschenke-der-hoffnung.org

06.12.2018

Der Nikolaus war da

Ungeheuerlich! Jemand ist in unsere Firmenräume eingedrungen und hat auf seinem Weg durch unsere Flure nur Unordnung hinterlassen.

Da kommt man am Nikolausmorgen nichtsahnend zur Arbeit und wird von einer Spur aus Nüssen, Schokolade und Clementinen empfangen. Bereitwillig folgten wir der Spur bis zu einem großen Tisch, auf dem die Bescherung ihre volle Ausmaße zeigte: Der Nikolaus hat für uns Stollen, Kekse, Schokolade, Clementinen, Nüsse und Tee aufgebaut. Da wollen wir mal ein Auge zu- und stattdessen die Leckereien verdrücken.

28.11.2018

Es weihnachtet

Kaum ist der Weihnachtsmarkt in Oldenburg eröffnet, fallen auch schon die emsysler über ihn her. Die Vorhersage steht auf Adventsstimmung!

Foto: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Thorsten Krüger

Aus logistischen Gründen haben wir uns an einem der Glühweinstände getroffen und anschließend gründlich die kulinarischen Angebote der einzelnen Buden durchgetestet um ein empirisch gestütztes Gesamturteil fällen zu können. Wie jedes Jahr hat der Lambertimarkt, benannt nach der Kirche, vor der er stattfindet, uns völlig überzeugt und uns alle mit Besinnlichkeit erfüllt.

20.11.2018

emsys zieht aus: Aufgestockt

Auf unserer Baustelle geht es rasant voran. Inzwischen haben sich alle drei Stockwerke aufgetürmt und verheißen Großes.

Stein um Stein hat sich der Neubau erhoben und jetzt schon fast seinen endgültigen Umfang erreicht. Bei uns steigt natürlich in selbem Maße die Vorfreude. Man kann sich schon fast vorstellen, dort am noch nicht vorhandenen Fenster zu sitzen. Der Sommer kann kommen!

05.11.2018

Investition in die Zukunft: Die Kinderbuchmesse

Mit unserer Arbeit an der Integration erneuerbarer Energien möchten wir einen Beitrag für die Zukunft leisten. Natürlich unterstützen wir mit Freude Veranstaltungen, die das selbe Ziel verfolgen, wie die Kinderbuchmesse in Oldenburg.

Die Messe präsentiert knapp 2500 deutschsprachige Neuerscheinungen von Kinder- und Jugendbüchern und legt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf tierische Helden. Aktueller Schirmherr der KIBUM ist Sams-Schöpfer Paul Maar, der die Messe am Wochenende eröffnet und durch eine Lesung bereichert hat.

Wir freuen uns darüber, diese Veranstaltung nun bereits zum sechsten Mal zu fördern. Noch bis zum 13. November kann im Kulturzentrum PFL in Oldenburg bei freiem Eintritt nach Herzenslust geschmökert werden. Weitere Infos und eine Übersicht der Veranstaltungen ist auf www.kibum-oldenburg.de abrufbar.

23.10.2018

Betriebsausflug 2018 - Inselwettkämpfe

In diesem Jahr haben wir auf Spiekeroog Herbstluft geschnuppert: Der traditionelle Inselausflug fand Ende September statt. Bei einem abwechslungsreichen Programm und schönem Wetter gab es jedoch keinen Grund zu klagen.

Nach Bus- und Fährfahrt wanderten wir zu unserer Stammunterkunft am Westende Spiekeroogs und genossen dort erst einmal das Mittagessen. Anschließend gab es dreimal drei Blöcke Vorträge, mit denen die Kollegen Einblicke in die Bereiche der anderen Gruppen bekamen, sowie die von den Chefs unterhaltsam in PowerPoint verpackte Entstehungsgeschichte von emsys. Nach Kaffee und Kuchen hatte die Entwicklungsabteilung eine besondere Überraschung für die Belegschaft und endlich klärte sich auf, warum möglichst viele Laptops auf die Insel mitgebracht werden sollten: Wir alle sollten einfach einmal ein rudimentäres Abregelungssystem schreiben. Auf mehreren Schwierigkeitsleveln von einer Anlage bis zum großen, unzuverlässig reagierenden Park brüteten Gruppen aus vier mehr und minder Python-erfahrenen, aber allesamt hoch motivierten Kollegen bis zum Abend am perfekten Steuerungs-Algorithmus.

Nachdem alle Teams ihren Beitrag abgegeben hatten, kamen wir zum Abendessen wieder zusammen und zogen anschließend an den Strand.

Am Samstag gönnten wir uns, je nach persönlicher Verfassung, ein langes Frühstück oder einen schnellen Brunch. Mittags begann das "emsys on the Beach"-Programm: An verschiedenen Stationen konnten die Kollegen sich sportlich austoben und dabei Punkte für einen kleinen Gewinn sammeln. Die emsysler nutzen die Gelegenheit, um in für viele noch unbekannte Disziplinen wie Stand-Up-Paddling, Boule, Lenkdrachen oder Yoga hineinzuschnuppern. Bekannter waren die Programmpunkte Beach-Volleyball, Fußball, Wikingerschach und Strandgut-Kunst, wo dann natürlich auch die Konkurrenz um die Siegpunkte größer war.

Um 16 Uhr erneuerten wir unsere Energien mit Kaffee und Kuchen, bevor wir zur Fähre marschierten und auf dem Festland eine kurze Siegerehrung für das Strand-Event abhielten. Einer der Entwickler hatte die meisten Stationen mit Bravour absolviert und gewann einen Lenkdrachen; ein halbes Dutzend Zweitplatzierte bekamen einen eigens kreierten emsys-Kaffeebecher. Seit Montag erinnern die Tassen im Geschirrspüler und die neuen gemeinsamen Geschichten an den wieder einmal besonderen Inselausflug.

15.10.2018

Zertifikate aus Papier und aus Zucker

Monatelang summte es in unserem sprichwörtlichen Bienenstock für ein gemeinsames, großes Ziel: die ISO 27001-Zertifizierung. Sie steht dafür, dass wir auch in Zukunft ein verlässlicher Partner für unsere Kunden sind, die großteils der BSI-KritisV unterliegen.

Die Einführung des Informationssicherheitsmanagement-Systems (ISMS) bedeutete für uns vor allem, alle Arbeitsbereiche auf mögliche Risiken abzuklopfen, Prozesse unangreifbar zurecht zu feilen und dokumentieren, dokumentieren, dokumentieren. Nachdem wir im September dann alle potenziellen Gefahren gebannt und eine Menge Papier produziert hatten, wurden wir durch einen externen Auditor geprüft und am 19.09. erhielten wir endlich die begehrte Auszeichnung. Somit ist emsys nun offiziell gemäß ISO/IEC 27001:2017 zertifiziert. Mehr Infos dazu in unserer Pressemitteilung.

Da das gesamte Unternehmen einen enormen Arbeitsaufwand in die Einführung des ISMS gesteckt hat, ließ unsere Geschäftsführung es sich nicht nehmen, eine kleine Party zu diesem Anlass zu schmeißen. Als absoluter Blickfang wurde eine Torte bestellt und nach kurzer Ansprache wurde das Zertifikat gebührend gefeiert.

01.10.2018

WindEnergy Hamburg

Natürlich war auch energy & meteo systems unter den fast 1.500 Ausstellern der diesjährigen WindEnergy Hamburg vertreten. Mit über 50% internationalen Ständen und 45% internationalen Fachbesuchern (insgesamt rund 35.000) positionierte sich die Messe weiter als globales Branchenevent.*

Für emsys war diese anspruchsvolle Zielgruppe sehr attraktiv. Unser kleiner Stand wurde während der Leitmesse von Stammkunden und Interessenten besucht und war Schauplatz vieler konstruktiver Gespräche. Die WindEnergy hat laut Befragungen diesmal stolze 96% zufriedene Besucher hervor gebracht*. Dazu haben wir sehr gerne unseren Teil beigetragen.

*Quelle: Messeschlussbericht