Weiter zum Hauptinhalt
emsys Team im Boot

emsys inside

Willkommen auf emsys-inside! Hier werden wir gelegentlich darüber berichten, was die emsysler unternehmen, wenn sie nicht erneuerbare Energiequellen in den Strommarkt einbinden, das Virtuelle Kraftwerk für die Zukunft fit machen oder den Wettergöttern lauschen.

Die Palette der gemeinsamen Aktivitäten ist reich bestückt: angefangen beim Drachenboot-Cup, über regelmäßige Unternehmungen wie EMSBrett-Spieleabend, ems-Klub oder Beachvolleyball, bis hin zu Festivitäten wie Kohltour oder Betriebsausflug. Viel Spaß beim Hineinschnuppern in die emsys-Welt!

24.09.2019

Alle fürs Klima - auch wir

Die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" hat für den 20.09. zu einem weltweiten Klimastreik aufgerufen. Da dürfen wir natürlich nicht fehlen!

Anlässlich des UN-Klimagipfels in New York wurden an diesem Freitag international zahlreiche Demonstrationen zur Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens veranstaltet. Um 12 Uhr waren viele unserer Kollegen deshalb am Bahnhof Oldenburg versammelt um sich dem Protestzug zum Schlossplatz anzuschließen. Unsere Chefs, denen dieses Thema sehr am Herzen liegt, werteten die Teilnahme als Arbeitszeit.

19.09.2019

emsys zieht aus: Echt jetzt!

Nach monatelanger Planung ist es endlich so weit: Wir sind in unseren Neubau gezogen. Adieu, Gründerzentrum - hallo, eigenes Gebäude!

Am Freitag haben alle Kollegen Kartons gepackt und Möbel etikettiert, und am Montag Morgen ab 8 Uhr betraten sie zum ersten Mal ihr neues Domizil. Schnell fand jeder sein neues Büro und alle Abteilungen richteten sich begeistert ein. Da die Kaffeemaschine schon installiert war, ging es auch direkt mit dem Tagwerk weiter.

Abends eröffneten unsere Chefs feierlich die Rutsche aus dem 2. OG und nachdem sie jeder getestet hatte, fand eine Gebäude-Rallye statt, bei der alle die Feinheiten der neuen Behausung kennenlernten. Anschließend eröffnete unser neuer Koch das Buffet und wir feierten mit Familien unseren lang ersehnten Einzug.

27.08.2019

Team-Buildung der Anlagen-Anbindung - eine Abteilung nimmt sich wörtlich

Die Abteilung Anlagen-Anbindung wollte ihr Team-Building eigentlich ganz klassisch mit Swingolfen verbringen, aber plötzlich kam alles anders. Auf der Radstrecke zum ausgewählten Platz lag zufällig ein Park eines unserer Kunden und schon war die Schnapsidee geboren.

Nach einem kurzen Telefonat mit dem Parkbetreiber und einer raschen Zusammenstellung und Verteilung der To-Do-Liste zog die Anlagen-Anbindung aus, um eine Windkraftanlage anzubinden - und zwar im Wortsinn. Die Anlage wurde standesgemäß mit einem kräftigen Seil umwickelt und an einem Pfahl fest-, äh, angebunden. Nach einem Fotoshooting per Drohne radelten die Kollegen zum Swingolf-Platz weiter und fuhren abends zum gemeinsamen Grillen.

06.08.2019

Betriebsausflug 2019 - Diesmal zu Fuß

Im Juli zog es uns erneut in unsere zweite Heimat auf Spiekeroog. Getrieben vom schönen Wetter beschloss unser Chef kurzfristig, die Insel zu Fuß zu erreichen, denn er ist Wattführer.

Schon am Donnerstag Abend zog er mit den abenteuerlustigsten Kollegen aus, um den mehrstündigen Marsch durchs Watt aufzunehmen. Gegen 23 Uhr erreichten die Wanderer Spiekeroog und begrüßten am nächsten Vormittag ihre übrigen Kollegen, die mit der Fähre anreisten.

In unserer Stamm-Unterkunft gab es erst einmal Mittagessen und anschließend teilten wir uns nach Interesse auf die unterschiedlichen Workshops auf, die die Kollegen vorbereitet hatten. Wir nutzen die Gelegenheit, um in Gebiete hineinzuschnuppern, mit denen wir sonst seltener zu tun haben und die Projekte einmal aus Sicht der anderen Abteilungen kennenzulernen. Nach dem Abendessen sammelten wir uns am Strand für einen gemütlichen Abend.

Am Samstag nutzen wir nach dem Frühstück bzw. Brunch den Strand für diverse mitgebrachte Sportgeräte und von Burggrabenbau bis Sportdrachenfliegen waren alle Kollegen bestens ausgelastet. Nach einem abschließenden Freiluft-Kuchenbuffet nahmen wir gegen 17:30 Uhr die Fähre zurück Richtung Heimat.

16.07.2019

emsys zieht aus: Aufstiegsmöglichkeiten

Nachdem unser Neubau inzwischen komplett geschlossen ist, wird es drinnen langsam spannend. Seit kurzem steht im Foyer die große Wendeltreppe.

Auf allen Etagen sind im Moment die Maler, Teppich- und Parkettleger sowie natürlich die Elektriker eifrig dabei, unser Gebäude von der bloßen Hülle in ein gemütliches und modernes Domizil zu verwandeln. Unserem Einzug im Herbst steht nichts mehr im Wege.

25.06.2019

VK-Entwicklungs-Team auf dem Strom

Eines der Teams unserer VK-Entwicklung hat sich als teambildende Maßnahme vorgenommen, die Hunte zu erobern. Zu fünft besorgten die Männer sich ein Kanu und begannen ihre Flussfahrt in Astrup, südlich von Oldenburg.

Foto: Pixabay SofiLayla

Teilweise durch starke Strömung unterstützt, paddelte die volle Mannschaft in 3,5 Stunden bis zum Wehr. Die Teammitglieder vermelden weder Verluste noch Schiffbrüche. Und da die Entwickler eben nicht nur in einem Boot sitzen, sondern auch miteinander durch's Feuer gehen, wurde im Anschluss gemeinsam gegrillt.

28.05.2019

Spargel-Radtour

Endlich ist der Spargel reif! Grund genug, sich auf dem Fahrrad ordentlichen Hunger anzustrampeln und danach ein Buffet zu stürmen. So schwangen sich Mitte Mai ein Dutzend Kollegen auf die Drahtesel. Erster Stop: Tillysee.

Der Tillysee liegt südlich von Oldenburg und ist deswegen und aufgrund seiner idyllischen Natur ein perfekter Wendepunkt für die Radtour. Nach einer Rast im Grünen ging es nahezu ungebremst wieder nordwärts, denn zwischendurch musste mit vereinten Kräften noch die Bremse am Fahrrad eines Kollegen repariert werden. Vor dem Essen nutzen wir die Gelegenheit, unsere Firmenbaustelle zu begehen, da das Buffet wieder bei unserem zukünftigen gastronomischen Nachbarn gebucht war. Danach schlugen wir uns nach 30 geradelten Kilometern wohlverdient die Bäuche voll und verbrachten noch einen schönen Abend miteinander.

07.05.2019

Release-Party

Die Entwicklung der VK-Version 8.3 hat begonnen - Grund genug für unser Team aus fachlichen Ansprechpartnern, die letzten Updates zu feiern.

Die Release-Party begann mit einer Präsentation der wichtigsten Neuerungen aus den letzten Versionen, deren Details vielleicht noch nicht jeder Kollege mitbekommen hat. Anschließend nutzten wir bei Pizza und Getränken die Gelegenheit, letzte offene Fragen zu klären und uns auf das neue Release zu freuen.

09.04.2019

emsys zieht aus: Äußere Werte

Ein Buch sollte man natürlich nicht nach seinem Umschlag beurteilen, bei einem Neubau hingegen sind die äußeren Werte doch sehr spannend. Auf unserer Baustelle heißt es momentan: Alles nur Fassade!

In diesen Tagen werden nach und nach die Holzpaneele installiert und Fenster eingesetzt. Der ungewöhnliche Entwurf kombiniert unsere Wünsche nach lichtdurchfluteten Räumen und natürlicher Optik. Das kann sich sehen lassen.

22.03.2019

jobMesse 2019 - Wir suchen dich!

Nächste Woche ist es endlich wieder soweit: Am Wochenende findet die jobMesse statt. Wir freuen uns auf viele Besucher an unserem Stand.

Die Weser-Ems-Halle Oldenburg öffnet ihre Pforten am Samstag, 30.03., von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, 31.03., von 11 bis 17 Uhr für alle, die Karriereperspektiven erkunden möchten. Besucht uns auf Stand 63! Im Moment suchen wir insbesondere Java-Softwareentwickler und vergeben Studienarbeiten, aber wir sind auch immer neugierig auf kreative Köpfe, die sich mit Meteorologie, dem Energiemarkt und dezentralem Energiemanagement auskennen. Wir freuen uns auf euch!

Schaut auch mal bei unseren Jobs vorbei!

14.03.2019

Tierisch gute Kohltour

Die diesjährige emsys-Kohltour stand unter einem ganz besonderen Motto: Wir boßeln uns in die Zukunft. Die Strecke führte nämlich von unserem aktuellen Firmensitz zu unserem neuen.

Wer nicht weiß, was eine Kohltour ist oder was Boßeln bedeutet, möge sich bitte bei unserer Erklärung vom letzten Mal informieren. Alle Norddeutschen hingegen werden kaum überrascht sein, dass auch in diesem Jahr eine der Boßelkugeln im erstbesten Wassergraben landete.

Um die Partie etwas spannender zu machen, nahm diesmal auch ein tierischer Begleiter teil: Idefix, der Deutsch-Drahthaar eines Kollegen, verfolgte jede geboßelte Kugel und stoppte sie gelegentlich durch beherztes Zuschnappen. Bei so einem niedlichen Eingriff kann man wohl kaum von Foulen sprechen. Als die Kugel in einem Garten verschwand, stellte sich allerdings heraus, dass Idefix leider nicht apportiert.

Nach fast drei Stunden Gassi gehen, äh, Boßeln, kehrten wir schließlich bei unserem zukünftigen gastronomischen Nachbarn ein, vertilgten hungrig Vorsuppe, Grünkohl und Nachtisch und ließen schließlich den Abend fröhlich und beschwingt ausklingen.

19.02.2019

Umwerfendes Team-Building der VK-Entwicklung

Eines unserer Mikro-Teams der VK-Entwicklung hat sich für die teambildende Maßnahme im Bowlingcenter verabredet. Was verbindet schon mehr als einheitliches Schuhwerk?

Die vier Gruppenmitglieder freuten sich darauf, gemeinsam eine ruhige Kugel zu schieben und nach drei Stunden Pin-Abräumens hatten alle fast die gleiche Punktzahl. Dieses Kopf-an-Kopf-Rennen ließen die Kollegen anschließend im Steakhouse Revue passieren. So gut eingespielt liefert das Team auch im Büro weiterhin Strikes ab.