Weiter zum Hauptinhalt

News-Archiv

11.11.2014

Starke Partnerschaft: Statkraft und energy & meteo systems

In guter Zusammenarbeit kennen sich Statkraft und energy & meteo systems aus: Gemeinsam haben die beiden Unternehmen das Virtuelle Kraftwerk entwickelt. Den beiden Partnern zufolge kann man in Deutschland heute bereits deutliche Veränderungen erkennen. „Über 25 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs stammen heute aus erneuerbaren Energien", so Küppers. „Mittlerweile entscheiden Solar- und Windenergie über den Marktpreis in Deutschland."

10.09.2014

Thüga setzt auf Virtuelles Kraftwerk von energy & meteo systems

„Unser Virtuelles Thüga-Kraftwerk vermarktet mittlerweile in drei Regelzonen erfolgreich Sekundärregelleistung und Minutenreserve", erklärt Ewald Woste, Vorsitzender des Vorstands der Thüga Aktiengesellschaft. Im Pool sind circa 50 mittelgroße Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen von neun unterschiedlichen Partnern der Thüga-Gruppe mit einer Gesamtleistung von 45 Megawatt eingebunden.

15.06.2014

Direktvermarktung künftig nur mit fernsteuerbaren Anlagen

Eine der wesentlichen Säulen eines zukünftigen EEG soll die verpflichtende Direktvermarktung des in EEG-Anlagen erzeugten Stroms werden. Zudem können nach dem EEG-Gesetzesentwurf mit Beginn des kommenden Jahres nur noch die regenerativen Kraftwerke an der Direktvermarktung teilnehmen, bei denen die Direktvermarkter per IT-Technik den Anlagenbetrieb beeinflussen können. Wie kaum zu einem anderen Punkt des EEG-Vorschlages gehen die Meinungen innerhalb der gleichen Akteursgruppe so auseinander.

23.01.2014

Solaranlagen einfach fernsteuern mit emsys Solar Box

Die einfach zu installierende emsys Solar Box sorgt für eine reibungslose und kostengünstige Umsetzung der Fernsteuerbarkeit von Solaranlagen entsprechend § 36 EEG 2014. Nach Lieferung erstellen wir den Nachweis der Fernsteuerbarkeit und binden die Anlage optimal in die Direktvermarktung ein.

01.12.2013

Orkan in Präzision

Orkane wie es sie im Herbst 2013 gehäuft gab, sind für Anbieter von Leistungsprognosen nach wie vor eine Herausforderung. Außerhalb dieser extremen Wetterphänomene haben sich die Leistungsabweichungen allerdings in den letzten zehn Jahren erheblich verringert.

01.10.2013

Wind und Wetter im Blick

Leistungsprognosen gehören heute zu den unerlässlichen Dienstleistungen in der Energiewirtschaft. Dabei gilt es, ein besonderes Augenmerk auf Parameter wie Wind in 100 Metern Höhe oder diffuse Sonneneinstrahlung aufgrund von Nebel zu legen. Diese Anforderungen müssen in Zukunft vor allen Dingen von den Wetterdiensten verstärkt berücksichtigt werden, deren Wettermodelle von den Energieprognosedienstleistern als Basis für ihre Berechnungen eingekauft werden.

10.09.2013

Deutschlands größtes Kraftwerk ist grün

Statkrafts Virtuelles Kraftwerk steuert seit Anfang September 4.436 Megawatt (MW) an regenerativen Erzeugungskapazitäten und verfügt damit über mehr Leistung als das größte konventionelle Kraftwerk in Deutschland. Das Unternehmen hat mit der von energy & meteo systems entwickelten Leitwarte gemeinsam mit den Betreibern über 2.000 Erneuerbare-Energien-Anlagen aus ganz Deutschland vernetzt und damit zentral regelbar gemacht.

01.08.2013

Windparks im nächsten Jahr im Regelenergiemarkt

Interview mit Dr. Ulrich Focken über die Integration von Wind- und PV-Energie mit Hilfe des Virtuellen Kraftwerkes von energy & meteo systems. Durch das Aufrüsten von Wind- und Photovoltaik-Parks mit Kommunikationsboxen werden diese fernsteuerbar und können effizient direktvermarktet werden. Zusätzlich kann die vollautomatisch funktionierende Lösung zukünftig auch auf dem Regelenergiemarkt Systemdienstleistungen anbieten.

13.06.2013

Energiezukunft ist erneuerbar

Nachdem das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie zum 1. Januar 2013 gemeinsam mit seinen Partnern Quantec Networks (Hannover) und energy & meteo systems (Oldenburg) eine Lösung für die Fernsteuerbarkeit für Windenergieanlagen entwickelt hat, konnte nun ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Zukunft der erneuerbaren Energien erreicht werden. Mit der Integration des Photovoltaik-Parks Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) der WIRSOL Solar AG (Waghäusel) in das Virtuelle Kraftwerk der MVV Energie fiel jetzt der Startschuss für ein Projekt, das bis Mitte 2013 auch alle größeren Sonnenenergie-Anlagen umfassen soll, die von MVV Energie vermarktet werden.

15.05.2013

Dem Wetter auf der Spur

Für Windparks auf fast allen Kontinenten mit einer Gesamtleistung von über 80 000 MW liefert energy & meteo systems mittlerweile die Leistungsvorhersagen. Dazu erhalten die vier nationalen Übertragungsnetzbetreiber Prognosen aus Oldenburg darüber, wie viel von den aktuell gut 33 000 MW installierter Solarleistung wann tatsächlich Strom produziert.

23.03.2013

"Windflüsterer" sitzen im Timeport

Energie-Meteorologie ist das Geschäft, was energy & meteo systems betreibt. Zum "Tag der Meteorologie" hat die Nordsee-Zeitung die "Windflüsterer" mit ihrem Portfolio vorgestellt.

19.02.2013

Fernsteuerbarkeit von EE-Anlagen

Trianel hat zusammen mit der Direktvermarktungsgesellschaft GESY Green Energy Systems GmbH ein Virtuelles Kraftwerk von energy & meteo systems in Betrieb genommen. Das Virtuelle Kraftwerk nimmt die Handelsentscheidungen im Rahmen der Direktvermarktung entgegen, bricht bei Bedarf die daraus folgenden Abregelungen des Portfolios auf einzelne Windparks oder Solaranlagen herunter und übernimmt die Steuerung der Anlagen über Echtzeitverbindungen.

26.11.2012

eTelligence erfolgreich abgeschlossen

Das Virtuelle Kraftwerk von energy & meteo systems hat maßgeblich zum Gelingen des Projektes beigetragen. Durch die optimierten Fahrpläne ließen sich beim An- und Verkauf von Energie zusätzliche Erlöse generieren. So wurden Erzeugungsanlagen vorwiegend in Stunden mit hohen Strommarktpreisen eingesetzt, während steuerbare Verbrauchsanlagen vorwiegend in günstigen Stunden betrieben wurden. Die Kühlhäuser der Region wurden dabei als flexible Großverbraucher in das Netz eingebunden und über das Virtuelle Kraftwerk intelligent gesteuert.

15.10.2012
Video Icon

Statkraft stellt ersten intelligenten Windpark Deutschlands vor

Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie und energy & meteo systems, führender Anbieter für Prognosen und Virtuelle Kraftwerke, stellen den ersten intelligenten Windpark Deutschlands vor. Der küstennahe Pilotwindpark besteht aus 15 Anlagen und kann als erster direktvermarkteter Park stufenlos per Fernsteuerung geregelt werden. Dank einer neu entwickelten Schnittstelle geben die Anlagen in Echtzeit Auskunft über ihre Stromproduktion.

18.09.2012

Solarleistungsvorhersagen: Neue Verfahren zur Online-Erfassung der Ist-Einspeisung

Bislang wurden Vorhersagen und Hochrechnungen der Einspeisung von Photovoltaik-Anlagen von den Übertragungsnetzbetreibern im Wesentlichen für die Bewirtschaftung des EEG-Bilanzkreises und zur Netzbetriebsführung eingesetzt. Doch auch die nachgelagerten Verteilnetzbetreiber sind aufgefordert, detaillierte Daten über die eingespeiste Leistung von Solaranlagen anzugeben. Nur so werden Bilanzkreisführung und -abrechnung erheblich transparenter und aussagekräftiger.

29.08.2012

Erneuerbare Energien werden erwachsen

Insgesamt werden bereits rund drei Viertel des deutschen Windstroms direkt vermarktet, bei der Sonnenenergie sind es fünf Prozent. Möglich ist dies seit Januar 2012 durch die sogenannte Direktvermarktung, für die Marktprämie und Managementprämie einen Anreiz darstellen. Ein wichtiger Schritt für die Marktfähigkeit der Anlagen sind deren Steuerbarkeit. Diese wird erreicht durch eine Schnittstelle, die energy & meteo systems in Zusammenarbeit mit Herstellern und anderen Marktteilnehmern entwickelt hat.

25.07.2012

Maßgeschneiderte Wettervorhersage für Offshore-Windpark

Die Wetter-GUI-Software des Oldenburger Unternehmens energy & meteo systems wird ab Sommer 2012 zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt beim Aufbau des 180 km nordwestlich vor Bremerhaven gelegenen Windparks Global Tech I. Der Prognosedienstleister hat die eigens für den Aufbau und Betrieb des Offshore-Parks entwickelte GUI (Grafische Benutzeroberfläche) zur Wettervisualisierung der Projektgesellschaft Global Tech I Offshore Wind GmbH bereits ausgeliefert.

05.07.2012

Offshore erhebt Anspruch auf Grundlast

energy & meteo systems und das Beratungsunternehmen Consentec wurden im letzten Jahr vom Umweltbundesamt damit beauftragt, die Auswirkung der geplanten Offshore-Wind-Kapazität auf die Sekundär- und Tertiärregelenergie des nationalen Elektrizitätssystems zu untersuchen. Dies ist nur eine der Herausforderungen, die die Energieerzeugung in Offshore Windparks mit sich bringt. Lesen Sie mehr über Datengenauigkeit, die Vorhersage von Offshore-Leistung und die Integration von Offshore-Windenergie.

09.06.2012

Prognosen aus Oldenburg

Lesen Sie, wie energy & meteo systems mit dem komplexen Datenverarbeitungssystem Previento dem Wind seine Geheimnisse entreißt:

Welt Online

23.04.2012

Hohes Wachstum bei Solaranlagen

Der Ausbau der Fotovoltaik in Deutschland ging auch im ersten Quartal 2012 in großem Tempo voran: Vermutlich wurden in den ersten drei Monaten Module mit einer Gesamtspitzenleistung von mindestens 2000 Megawatt installiert.

Lesen Sie mehr unter:

www.taz.de

01.03.2012

Sagen Sie mal, Matthias Lange...

Inwiefern der Start der Direktvermarktung einen Einfluss auf die Vorhersagen für Wind- und Solareinspeisung hat, berichtet Matthias Lange in der Rubrik Menschen/Meinungen von:

Energie & Management

18.02.2012

Energiewende setzt Mittelstand unter Strom

Lesen Sie, wie es energy & meteo systems gelingt, die Schwankungen, denen die erneuerbaren Energien unterworfen sind, in den Griff zu kriegen:

WirtschaftsWoche

20.01.2012

Mit wem die Sonne zuverlässig scheint

Hier erfahren Sie, was hinter unserem Prognoseverfahren Suncast steckt:

E.ON Bayern

15.10.2011
Video Icon

Das Virtuelle Kraftwerk im Feldtest eTelligence

eTelligence ist ein erster eindrucksvoller Beleg für die Leistungsfähigkeit unseres Virtuellen Kraftwerkes im realen Einsatz und das Marktpotenzial erneuerbarer Energien. In dem Filmausschnitt von "Strom 2.0. Energie intelligent nutzen" der Filmakademie Baden-Württemberg lässt sich die Wirkungsweise des Virtuellen Kraftwerkes anschaulich nachvollziehen.

01.02.2011

Das Kombikraftwerk 2.0 steht an der Weser

Zwei Ziele haben sich energy & meteo systems und die Deutsche Windtechnik mit einem Pilotprojekt gesteckt: Erneuerbare Energien sollen die Vollversorgung eines Industriegebietes und auch Netzdienstleistungen übernehmen. Lesen Sie von den Perspektiven des Forschungsprojektes RegenerativKraftwerk Bremen, an dem energy & meteo systems beteiligt ist.

20.12.2010

Referenzmessverfahren zur Fotovoltaik-Hochrechnung sorgt für Netzsicherheit

Die Vorgaben der Bundesnetzagentur sind unmissverständlich: Bis 1. April 2011 sollen Verteilnetzbetreiber ein Referenzmessverfahren implementieren, das verlässliche Einspeisewerte aller Fotovoltaikanlagen liefert. energy & meteo systems GmbH bietet ein Verfahren an, das den Anforderungen entspricht, die im Positionspapier der Bundesnetzagentur definiert sind.

13.12.2010

Die Windflüsterer

Im Rahmen der Serie "Die Windmacher" stellt der Bremer Weserkurier innovative Unternehmen aus der Windbranche vor. Warum die Dienste von energy & meteo systems GmbH so gefragt sind:

Weserkurier

01.09.2010

Virtuelle Kraftwerke: Zentrale Steuerung dezentraler Erzeugung

Hier erfahren Sie, wie das Virtuelle Kraftwerk von energy & meteo systems funktioniert:

Energiewirtschaftliche Tagesfragen

10.04.2010
Video Icon

NDR sendet Beitrag über energy & meteo systems

Wind- und Sonnenenergie stehen nicht konstant zur Verfügung. Intelligente Energiemanagementsysteme sind nötig, um die fluktuierenden Strommengen an die Gegebenheiten des Strommarktes anzupassen. Das funktioniert auf manchmal überraschende Weise. Wer hätte gedacht, dass Fisch Strom speichern kann? Der NDR-Beitrag über energy & meteo systems erklärt, wie die Zukunft der Energieversorgung aussehen könnte.

21.12.2009

Tiefkühlen, wenn es weht

Lesen Sie in der taz den Beitrag über das eTelligence-Projekt in Cuxhaven, an dem energy & meteo systems maßgeblich beteiligt ist:

www.taz.de

30.11.2009

Das Internet der Energie

Lesen Sie mehr über intelligente Stromversorgung made by energy & meteo systems:

www.sueddeutsche.de

23.11.2009

Wetten auf den Wind

Erfahren Sie mehr über die Prognosemodelle von energy & meteo systems:

www.spiegel.de

15.05.2009
Video Icon

Produktportfolio rund um erneuerbare Energien

energy & meteo systems bietet ein vielfältiges Leistungsspektrum rund um die Integration erneuerbarer Energien in die Stromnetze und -märkte. Neben Wind- und Solarleistungsvorhersagen gehört die Software „Virtuelles Kraftwerk", die dezentrale Erzeuger mit steuerbaren Lasten vernetzt, zum Portfolio.

22.12.2006
Video Icon

Gewinner 2006:
energy & meteo systems

Den 'preis umwelt unternehmen: Nordwest' gewann 2006 die energy & meteo systems GmbH aus Oldenburg in der Kategorie Energie. Mit einem präzisen Windvorhersagesystem ermöglichen sie einen optimierten Energiemix. Es sagt die Leistungsabgabe von Windparks aufgrund von Wetterdaten voraus, so dass Energieversorger die Einspeisung von Windenergie wirtschaftlich, technisch und ökologisch optimal dem Energiebedarf anpassen können.