Weiter zum Hauptinhalt
Aktuelles
21.09.2018

energy & meteo systems erhält ISO 27001 Zertifizierung

PriceWaterhouseCoopers bescheinigt Oldenburger Energiedienstleister IT-Sicherheit

Gute Nachricht für die Kunden des Softwareentwicklers energy & meteo systems mit kritischer Infrastruktur. Das Unternehmen, das auf die Integration erneuerbarer Energien in die Strommärkte und -netze spezialisiert ist, erhielt am 19. September 2018, in Berlin von der PwC Certification Services GmbH seine Zertifizierung gemäß DIN ISO/IEC 27001:2017. Mit diesem nach internationalem Sicherheitsstandard anerkannten Zertifikat, dem ein sorgfältiges Audit durch PricewaterhouseCoopers vorausging, wird den Oldenburgern ein hohes Sicherheitsniveau bescheinigt. Für viele Kunden aus der Energiebranche stellt dies insbesondere seit dem Inkrafttreten der Verordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen nach dem BSI-Gesetz (BSI-KritisV) eine große Vereinfachung in der Zusammenarbeit mit energy & meteo systems dar und untermauert einmal mehr seine zuverlässige Partnerschaft.

Informationssicherheits-Managementsystem erfolgreich eingeführt

Im Zuge der Zertifizierung hat der Prognose- und Energiemanagementdienstleister in einem aufwändigen Prozess ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) aufgebaut und eingeführt. Dieses beinhaltet eine Vielzahl von Verfahren und Regeln, welche der Steuerung, Kontrolle und fortwährenden Verbesserung der Informationssicherheit dienen. Es umfasst die Durchführung von Risikoanalysen, die Einhaltung und Selbstkontrolle hinsichtlich Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit sowie eine lückenlose Dokumentation der eingeführten Maßnahmen und Prozesse. Zertifiziert wurden das Informationssicherheits-Management für die Entwicklung, das Hosting und den Betrieb der Applikation „Virtuelles Kraftwerk" sowie für die Entwicklung und den Betrieb der Applikation „Vorhersagesystem".

„Gerade im sensiblen Energiesektor war IT-Sicherheit für uns schon immer unerlässlich und hatte höchste Priorität. So war die Einführung des ISMS eine logische Weiterführung und attestiert uns nun auch von offizieller Seite Informationsmanagementkompetenz und sichert das Vertrauen von Mitarbeitern und Kunden," so Dr. Matthias Lange, Geschäftsführer von energy & meteo systems. Der internationale Anbieter von Leistungsprognosen und Virtuellen Kraftwerken trägt mit seinen Dienstleistungen und seiner Software einen entscheidenden Anteil an der effizienten Einbindung erneuerbarer Energien in die Stromnetze und -märkte.

Grund genug, die Wirksamkeit aller Prozesse zur IT-Sicherheit und die Normkonformität mit DIN ISO/IEC 27001 von nun an jährlich von PricewaterhouseCoopers überprüfen zu lassen. energy & meteo systems gewährleistet somit die Effektivität und Effizienz seines Managementsystems und erfüllt die Anforderungen seiner Kunden nach höchster Informationssicherheit.

Offizielle Zertifikatsübergabe in Berlin. (li: Dr. Matthias Lange, energy & meteo sytems GmbH, re: Prof. Dr. rer. nat.Vladimir Stanchev, PwC Certification Services GmbH)