Weiter zum Hauptinhalt
Aktuelles
27.06.2019

CNR und energy & meteo systems zeichnen Vertrag für die Fernsteuerung von Solar- und Windparks in Frankreich

Lyon/Oldenburg, 27. Juni 2019 – CNR, der erste französische Erzeuger ausschließlich erneuerbaren Stroms, und energy & meteo systems, ein führender Anbieter von Solar- und Windleistungsprognosen und Virtuellen Kraftwerken, haben einen Vertrag zur Fernsteuerung von Wind- und Solarparks im Falle negativer Marktpreise gezeichnet. Das Virtuelle Kraftwerk wird CNR bei der profitablen Vermarktung von erneuerbaren Energien im zunehmend dynamischen französischen Energiemarkt unterstützen.

CNR ist in Frankreich seit 2012 als Direktvermarkter tätig und vermarktet erfolgreich die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien eigener Anlagen sowie für Anlagenbetreiber. „Mit der Expansion des französischen Marktes für erneuerbare Energien möchten wir unser Wachstum in diesem Geschäftsfeld fortsetzen. In einem zunehmend dynamischen Energiemarkt benötigen wir State-of-the-Art-Technologien, um maßgeschneiderte Lösungen für die Marktanforderungen bereitzustellen. Erneuerbare-Energien-Anlagen, die vom neuen französischen Marktprämienmodell profitieren, müssen bei negativen EPEX-Spotmarktpreisen umgehend abgeregelt werden. CNR bietet dafür zwei Optionen an: die Abregelung erfolgt entweder durch den Anlagenbetreiber oder wird von ihm an CNR delegiert. Mit den Dienstleistungen von energy & meteo systems können wir die Solar- und Windstromproduktion automatisch abregeln, wenn negative Strompreis auftreten", erklärt Pierre-Jean GRANGETTE, Direktor der Energieabteilung bei CNR.

energy & meteo systems stellt das Virtuelle Kraftwerk bereit, das dezentrale Stromerzeuger in CNR´s Direktvermarktungsportfolio anbindet, überwacht und kontrolliert. Dabei liefert die Plattform Echtzeit-Produktionsdaten aller Anlagen. Mit der Fernsteuermöglichkeit können die angebundenen Anlagen kontrolliert und bei negativen Preisen automatisch abgeregelt werden. Dies erlaubt CNR, die Stromproduktion innerhalb von Sekunden an die Marktnachfrage anzupassen und mit dem gehandelten Fahrplan in Einklang zu bringen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit CNR", sagt Dr. Ulrich Focken, Gründer und Geschäftsführer von energy & meteo systems. „Viele führende Direktvermarkter in Europa, einschließlich Frankreich, nutzen bereits unser Virtuelles Kraftwerk. Dieses Projekt mit CNR ist für energy & meteo systems eine weitere Gelegenheit, im französischen Energiemarkt die Effizienz seiner Technologie für das Management und die Vermarktung von Erneuerbare-Energie-Portfolios in Day-Ahead- und Intraday-Märkten zu demonstrieren."

links: Remi Perrin, Assistant Director of the Energy Department, CNR / rechts: Dr. Varun Gaur, 
Deputy General Manager (Business Development & Partnerships), energy & meteo systems

Über CNR
CNR ist führender französischer Erzeuger von 100% erneuerbaren Stroms (Wasserkraft, Wind- und Solarenergie) und Konzessionär für die multiple Nutzung des Flusses Rhône von der Schweizer Grenze bis zum Mittelmeer: Wasserkrafterzeugung, Binnenschifffahrt und Hafenentwicklung, Bewässerung und andere landwirtschaftliche Nutzung. Als integrierter Akteur an der Spitze des Energiegeschäfts bietet CNR das Management fluktuierenden Stroms, Vermarktungsdienstleistungen und sein Ingenieurs-Knowhow in Frankreich und etwa 30 Ländern an. In der Energieabteilung arbeitet CNR an Leistungsprognosen für erneuerbare Energien, Energieoptimierung und stellt Direktvermarktungslösungen bereit. CNR's Gesellschaftskapital ist durch eine ausgewogene Verteilung zwischen öffentlichen (lokale Behörden, Groupe Caisse des Dépôts) und privaten Gesellschaftern geprägt, darunter mit ENGIE ein großer französischer Energiekonzern.

Über energy & meteo systems GmbH
energy & meteo systems bietet Dienstleistungen und Softwareprodukte an, die eine effiziente Vermarktung und Netzintegration von Wind- und Solarenergie zu jeder Stunde des Tages erlauben. Das Unternehmen ist ein international führender Anbieter von Wind- und Solarleistungsprognosen für Kunden in Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und Australien. energy & meteo systems ist zudem Pionier bei der Entwicklung eines Virtuellen Kraftwerks. Dieses vernetzt dezentrale Erzeugungsanlagen und flexible Verbraucher über eine gemeinsame Leitwarte und bindet sie an die verschiedenen Stromnetze und Energiemärkte an. Mit den Dienstleistungen von energy & meteo systems wird die Stromproduktion von über 400 GW installierter Wind- und Solarleistung in etwa 60 Ländern prognostiziert und gesteuert.